Städteturnier: Wunstorfer mit besten Chancen im Finale

Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Samstag, den 12. März fand in Nienburg der vierte Durchgang des Städteturniers der Jugend statt. Der Sportkegler-Verein Wunstorf wurde von zwei Jugendlichen vertreten. Der A-Jugendliche Henri Schroth gewann nur ein Spiel und konnte daher im Gegensatz zu den vorangegangenen Spieltagen nur drei Punkte holen. Dank seines großen Vorsprungs liegt er aber in der Gesamtwertung immer noch mit 2 Punkten Vorsprung vorn. Maurice Schreiber gewann zwei von drei Spielen und hält die anderen C-Jugendlichen somit nach wie vor auf einer Distanz von 6 Punkten.

Obwohl beide Wunstorfer momentan führen, kann sich am letzten Spieltag noch alles ändern, denn dann werden die Jugendlichen anhand ihrer Platzierung in Gruppen eingeteilt, die um den Sieg und die Plätze bzw. um die Plätze im Mittelfeld spielen. Mit ihrer bisherigen Leistung haben aber beide Kegler ihren Siegeswillen demonstriert. Und einen Vorteil werden sie am 18. Juni gewiss haben: Die Entscheidung fällt auf ihren Heimbahnen in Wunstorf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.