Städteturnier: Wunstorfer Jugend vorn dabei

Spielten gut und hatten Spaß in Hannover (v.l.n.r.): Jan und Nils Engelking, Tim Pipereit (hinten.), Henri Schroth und Maurice Schreiber (vorn).
Am Samstag, den 14. März, fuhren die fünf Jugendlichen des Sportkegler-Vereins Wunstorf zusammen mit ihrem Betreuer Steffen Baertz mit der S-Bahn zum dritten Durchgang des Städteturniers nach Hannover.

Die drei A-Jugendlichen gewannen jeweils eins von drei Spielen, was jedem drei Punkte einbrachte. In der Gesamtwertung liegt Tim Pipereit damit auf Platz drei (18 Punkte), während sich Henri Schroth mit drei weiteren Keglern den vierten Platz (15 Punkte) teilt und Jan Engelking sich auf Rang 12 wieder findet.

In der B-Jugend gelangen Nils Engelking zwei Siege, für die er sechs Punkte erhielt. Zusammen mit drei anderen Jugendlichen aus Hameln und Nienburg ist der Wunstorfer in der Spitzengruppe (15 Punkte insgesamt).

Auch der Jüngste im Verein schlug ordentlich zu und ergatterte sechs Punkte. Damit ist der C-Jugendliche Maurice Schreiber in seiner Wertung vorn (insgesamt 9 Punkte).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.