Stadtliga: Starke Konkurrenz unter Hobbykeglern

Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Mittwoch, den 14. Oktober, versammelten sich Sport- und Hobbykegler auf den Bahnen des Sportkegler-Vereins Wunstorf zum zweiten Durchgang der Stadtliga.

Spannend war es in der Gruppe der Hobbykegler, denn die vier Mannschaften spielten ähnlich gut. Vollle Pullle erzielte knapp das höchste Ergebnis: Zusammen kamen die drei Spieler auf 1349 Holz und erhielten dafür vier Spielpunkte. Nur zwei Holz weniger erreichte Donar (1347). Auch der Braune Krengel (1344) und die Böösen Oppas (1339) erbrachten eine starke Leistung. Bester Einzelkegler war Horst Ebeling von Donar mit 472 Holz.

Bei den Sportkeglern war die Rangfolge eindeutiger, kehrte sich aber auch im Vergleich zum ersten Spieltag um. Beim letzten Mal nur Zweiter, setzten sich 8 Hoden für 9 Holz mit 1401 Holz durch. Die Ersten vom letzten Durchgang, Do Ka 99, mussten sich mit weniger zufrieden geben (1350). Die Frischlinge verbesserten sich auf 1370 Holz und bekamen zwei Punkte. Steffen Baertz war bester Einzelkegler mit 472 Holz, sodass das Tageshöchstholz gleich zwei Mal erreicht wurde.

Der nächste Durchgang findet am 11. November statt. Für die Sportkegler von Gelbblau Wunstorf I geht es jedoch schon am Sonntag beim 2. Spieltag der Verbandsklasse in Verden weiter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.