Richtfest auf dem Sportplatz - Kneippianer bauen in Eigenarbeit eine Schutzhütte

Kneipp-Verein Wunstorf: Die Boule-Gruppe baut in Eigeninitiative eine Schutzhütte auf dem Sportplatz in der Barne. Richtfest wird gefeiert.
Lautes Hämmern und Sägen verkündigten handwerkliche Arbeiten auf dem Sportplatz in der Barne. Uwe Ploog vom Wunstorfer Kneipp-Verein hatte die Idee, die jetzt Wirklichkeit wurde. Ein komfortabler Unterstand bietet jetzt allen Sportlern Schutz vor den Unbilden des Wetters. Am Montag, 17. März 2014, wurde Richtfest gefeiert. Meister Ploog und die vielen freiwilligen Helfer der Boule-Gruppe des Kneipp-Vereins zogen die letzten Schrauben fest. Nach altem Brauch wurde die Hütte mit einem Richtbaum geschmückt. Rüdiger Stucke lobte in gereimter Form den Bau und die fleißigen Handwerker. Die Damen der Gruppe klatschten Applaus und tischten den Richtschmaus auf. Die Stadt Wunstorf gab die Erlaubnis zur Errichtung der Schutzhütte und der Kneipp-Verein, der TUS und die Boulespieler ihr Scherflein für das Material.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.