Manege frei für den TuS Wunstorf !

Da staunten die Eltern nicht schlecht, als ihre Kinder ihnen am Freitag, den 25.04.2014 in einer einstündigen Vorstellung in der Turnhalle der Oststadtschule das Ergebnis des ersten Zirkuskurses für Grundschulkinder des TuS Wunstorf präsentierten!

Die langjährige Übungsleiterin für Kinderturnen Susanne Jahn hatte sich mit dem Projekt einen Traum erfüllt und zusammen mit ihren Assistenten Maxim Tur, Janne Kaeder und André Kräutheuser mit 18 Kindern 10 Wochen lang die unterschiedlichsten Disziplinen der Zirkuskunst geübt. Von Grundfähigkeiten wie Purzelbaumschlagen und Seilspringen bis zur hohen Kunst des Kugellaufens, Seiltanzens und Einradfahrens war für jedes Alter und jede Begabung etwas dabei, so dass alle Kinder in ihren individuellen Fähigkeiten optimal gefördert wurden. Dabei hatte sich innerhalb der altersgemischten Gruppe im Verlauf des Kurses ein enger Zusammenhalt entwickelt, in dessen Rahmen die Kinder sich gegenseitig motivierten und unterstützten.

Das Ergebnis war eine phantasievolle und unterhaltsame Darbietung, bei der durch die von Susanne Jahn selbst genähten Kostüme, die Hallendekoration und die passende Musik wahre Zirkusatmosphäre aufkam. Das abwechslungsreiche Programm enthielt neben artistischen Nummern auch Sketche und Clownseinlagen, so dass neben dem Staunen auch das Lachen nicht zu kurz kam. Am Ende genossen alle Beteiligten den wohlverdienten Applaus und zahlreiche Kinder erklärten, dass sie ihre Fähigkeiten im nächsten Kurs noch perfektionieren wollen.

Der nächste Kurs, zu dem neue Teilnehmer im Grundschulalter herzlich willkommen sind, beginnt am Freitag, den 9. Mai in der Turnhalle der Oststadtschule und wird sich wieder über 10 Wochen erstrecken. Am Ende wird es wieder eine Vorstellung geben. Nähere Informationen und Anmeldung bei Susanne Jahn, Tel. 05031/914329 bzw. per e-mail an jahn.wunstorf@freenet.de.


Imme Schaper
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 16.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.