Kanalpumpen gehen in Führung

Sowohl zusammen als auch allein top: Die Kanalpumpen Lars Thake (li) und Bolle Bohnhorst (re).
Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf |

Alles beim Alten für die Sportkegler; Bewegung bei den Hobbykeglern

Am Mittwoch, den 15. Oktober, wurde auf den Bahnen des Sportkegler-Vereins Wunstorf der zweite Durchgang der Stadtliga 2014/15 ausgetragen.

In der Gruppe der Hobbykegler konnten sich die Kanalpumpen mit einem Ergebnis von 1411 Holz den Tagessieg sichern und sich in der Gesamtwertung mit 7 Punkten an die Spitze setzen. Der Braune Krengel kam auf 1394, doch die Böösen Oppas (1375) belegen derzeit den zweiten Rang. Vollle Pullle spielte 1367. Bester Einzelstarter war Lars Thake von den Kanalpumpen mit 476 Holz, gefolgt von seinem Mannschaftskollegen Bolle Bohnhorst (474) und Jürgen Form (Bööse Oppas, 471).

Bei den Sportkeglern gab es im Vergleich zum ersten Lauf keine Veränderungen. 8 Hoden für 9 Holz führt mit 8 Punkten (1456 Holz) vor Do Ka 99 (1434), Donar (1376) und Ø € (1366). Das höchste Einzelergebnis erzielte Axel Spodzieja (491) vor Christian Baertz (488) und Tobias Kohne (486). Auch Daniel Theis (485) und Patrick Schadewitz (482) spielten viele Hölzer.

Der nächste Durchgang findet am 12. November statt. Für die Sportkegler geht es jedoch schon am Sonntag weiter, wenn die erste Mannschaft in Uelzen ihren zweiten Punktspieltag bestreitet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.