Große Resonanz beim Laufanfänger-Kurs

Wunstorf: Barne-Stadion | Mit einer solch großen Resonanz hat der 1. WV Wunstorf nicht gerechnet: gleich 16 Teilnehmer kamen zum neuen Laufanfänger-Kurs!

Nach acht Wochen soll das Ziel geschafft sein, 30 Minuten ohne Pause laufen können. Schon nach den ersten Trainingseindrücken ist sich Lauftreff-Leiter Harald Molenda sicher, dass die meisten die Vorgabe schon früher schaffen werden: "Sie sind alle hochmotiviert und haben zum Teil nur eine längere sportliche Pause eingelegt - da kann die Ausdauerleistung ziemlich schnell wieder aufgebaut werden".

Vielleicht wird der eine oder andere Laufneuling schon am 12. Juni beim WVW-Mittsommerlauf entweder über 5 km oder 10 km an den Start gehen. Als Abschluss des Kurses wäre die erfolgreiche Volkslaufteilnahme bestimmt eine zusätzliche Belohnung und ein Ansporn auch weiter dabei zu bleiben.
Wer sich die Wettkampfstrecke noch nicht zutraut, wird aber als Streckenposten mit von der Partie sein und den Teilnehmer auf dem Weg ins Ziel den richtigen Weg weisen.

Selbstverständlich würde der WVW die Einsteiger im Anschluss an den Kurs auch gern als regelmäßige Teilnehmer beim Mittwochs-Lauftreff begrüßen (Treffen um 18.00 Uhr am Hallenbad Wunstorf). Hier müsste man dann allerdings schon etwa 7 bis 10 km laufen können.

Auch die Triathleten des 1. WV Wunstorf würden sich über Zuwachs freuen. Ihre Schwimmeinheit findet immer donnerstags von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Hallenbad statt. Die Radeinheit ist dagegen etwas Frühaufsteher: schon ab 7.30 Uhr geht es meistens vom Treffpunkt in Haste auf große Rennradtour (im Winter mit Mountainbikes) durch das Schaumburger Land oder in Richtung Deister.

Zum Gruppenfoto haben sich jedenfalls schon einmal alle eingefunden: die Laufanfänger und Lauftreffler und auch die Triathleten des Vereins.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.