GIW Meerhandball gegen SC Magdeburg - Kartenvorverkauf gestartet

Wieder einmal wartet auf die gastgebende GIW Meerhandball mit dem SC Magdeburg ein namhafter Gegner in der Handball Bundesliga der A-Junioren. Austragungsort ist am 24.10.2015 um 17 Uhr die Sporthalle in der Bunsenstraße in Neustadt.

Karten gibt es im Vorverkauf während der Öffnungszeiten bei den Redaktionen der Leine-Zeitung, Mittelstr. 5, 31515 Wunstorf, und Am Wallhof 1, 31535 Neustadt sowie bei der Volksbank Großenheidorn, Dorfstraße 8, 31515 Wunstorf, zu erwerben.

Mit dem SC Magdeburg empfängt die Jugendspielgemeinschaft vom Steinhuder Meer ein hochkarätiges Nachwuchsteam.
Lediglich den Füchsen aus Berlin mussten sich die Magdeburger in der laufenden Saison geschlagen geben. Insofern übernimmt die GIW in dieser Partie die Rolle des Außenseiters.
Die vergangenen Spiele haben aber gezeigt, dass die Meerhandballer in der Lage sind, die Spiele in der höchsten Jugendliga ausgeglichen zu gestalten.
Die Aktiven hoffen auf eine überragende Kulisse in der Sporthalle in der Bunsenstraße. Wir setzen auf die Zuschauer aus Neustadt und Wunstorf und möchten so ganz nebenbei den bisherigen Zuschauerrekord der A-Jugend Bundesliga von 426 Besuchern brechen. Macht also ordentlich Werbung auch im Freundes- und Bekanntenkreis.
Mit den Zuschauern im Rücken und einer konzentrierten Leistung wollen die Meerhandballer dem SC Magdeburg alles abverlangen.

Dass dieses Spiel in Neustadt ausgetragen wird, hängt zum einen damit zusammen, dass am 24. Oktober die Sporthalle in der Bunsenstraße ganz im Zeichen des Handballs steht. Schon ab 10.00 Uhr präsentieren sich verschiedene Mannschaften des TSV Neustadt und treten gegeneinander an. Zum anderen wollen die Meerhandballer mit dem Austragungsort Neustadt deutlich machen, dass Sport und insbesondere der Handball in der Region nicht allein, sondern immer nur miteinander funktioniert. Solche Spiele in der Bundesliga sollen für den Handball werben und diese Sportart in der Region noch beliebter machen. Ein weiterer Grund ist, dass ein Spieler der GIW Meerhandball seine handballerischen Wurzeln in Neustadt hat. Jesse Jagemann spielt seit einigen Jahren bei der GIW. Somit ist dieses Spiel ein echtes Heimspiel für ihn. Es ist also alles angerichtet für ein großes Handballfest.

Die Tageskasse wird am 24.10. in der Bunsenstraße in Neustadt 90 Minuten vor Anpfiff öffnen. Doch wer auf Nummer sichern gehen will, nutzt für dieses Highlight den Vorverkauf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.