GIW Meerhandball: B2 hellwach am Sonntagmorgen

Am Sonntag um 7:30 Uhr trafen sich acht müde B-Jugendspieler an der Aue-Schule, um zum Auswärtsspiel bei der HSG Hannover-West zu fahren. Um 9:00 Uhr begann unter der Leitung des C3-Trainers Jan-Niklas Thisius - mittlerweile der fünfte Coach der Meerhandballer - die Partie. Nach dem 1:0 der Gastgeber waren die Jungs wach und legten los. Schon nach kurzer Zeit führten die Meerhandballer mit 9:1. Der Trainer der Hannoveraner, der aus einem Pool von 11 Spielern schöpfen konnte, musste bereits nach 4 Minuten die Time-Out-Karte werfen. Helfen tat die Auszeit jedoch wenig. Die Gäste zogen unaufhaltsam davon. Die Auszeit, die der Betreuer der GIW nahm, diente auch eher der Regeneration, als die taktische Marschrichtung zu ändern. Mit der aggressiven Deckung unserer Jungs kamen die Hausherren einfach nicht zurecht, sodass es nach 25 Minuten mit 22:9 in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit war die Partie bis zum 32:21 mehr oder weniger ausgeglichen, dann setzten die Meerhandballer zum Schlussspurt an und zogen zum 44:22 Endstand davon - ein in dieser Höhe völlig verdienter Sieg. Auch als Elternteil steht man dann gerne früh auf. Bemerkenswert noch, dass sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten, denn Felix durfte zweimal einen Siebenmeter verwandeln. Den im Handballsport so "begehrten" 40. Treffer erzielte übrigens Tom.
"Das war relativ einfach", fasste hinterher Coach "JNT" das Spielgeschehen zusammen. Dennoch ist auch bekannt, dass sich besser platzierte Mannschaften oftmals gegen vermeintlich schwächere Teams schwer tun.

Es spielten: Felix Seegers (TW) 2 Tore, Fabian Rehbock (10), Leon Herbst (9), Theo Lebek (8), Mathis Cremer (6), Maximilian Thisius (5), Tom Plähn (3), Lennart Wendland (1)
Mit diesem Sieg ist die B2 bei noch drei ausstehenden Spielen bereits mindestens Vizemeister der Regionsoberliga. Nun hat sie es in der Hand, am kommenden Sonntag, 23.02.2014, gegen den um einen Punkt besser platzierten Spitzenreiter Aue Liebenau entscheidend in den Kampf um die Meisterschaft einzugreifen. Spielbeginn ist um 13.15 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.