Erfolgloser Sonntag für Wunstorfer Sportkegler

Am Sonntag, den 19. Oktober, bestritt die erste Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf ihren zweiten Punktspieltag der Saison 2014/15 in Uelzen.

Zunächst verloren die Gelb-Blauen mit 3479:3504 Holz gegen den TSV Bremervörde 2. Bis auf Tobias Kohne, der überragende 915 Holz spielte, blieben alle Wunstorfer hinter ihren gewohnten Ergebnissen zurück: Christian Baertz kam auf 860, Michael Bannert auf 855 und Daniel Theis auf 849. Die Einzelwertung entschieden die Bremervörder mit 21:19 für sich und so verloren die Wunstorfer mit 0:3.

Das zweite Spiel gegen die erste Mannschaft aus Bremervörde endete mit einer deutlichen Niederlage von 3408: 3490. In der Einzelwertung, die immerhin einen Punkt bringt, unterlagen die Auestädter denkbar knapp mit 18:19 Punkten. Beste Spieler waren Tobias Kohne (887) und Christian Baertz (883). Ralf Kitz (842) und Michael Bannert (830) komplettierten das Ergebnis.

Der nächste Spieltag ist der 16. November in Peine. Bereits nächstes Wochenende stehen für die Sportkegler jedoch die Vereinsmeisterschaften sowie der Mannschaftswettbewerb der Stadtmeisterschaften an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.