Dreibahnensaison endet ohne Medaille

Veronika Ebeling erreicht Platz vier auf der Deutschen Meisterschaft



Am Donnerstag, den 19. Mai, fand für die Damen C die Deutsche Meisterschaft Dreibahnen in Wolfsburg statt. Veronika Ebeling vom Sportkegler-Verein Wunstorf repräsentierte das Land Niedersachsen und kämpfte mit sieben Konkurrentinnen um den Titel.

Auf Bohlebahnen konnte die Wunstorferin allerdings nur 288 Holz erzielen. Das war zwar das drittbeste Ergebnis, doch es wäre mehr möglich gewesen. Auch auf Scherebahnen blieb Ebeling hinter ihrem Potential zurück und spielte lediglich 250 Holz. Dadurch fiel sie in der Gesamtwertung weiter zurück. Nach einer guten Leistung auf Classic (232, zweitbestes Ergebnis) konnte sie sich wieder weiter nach vorn schieben. Für eine Platzierung reichte es jedoch nicht und sie musste sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen.

Da Ebeling aber schon seit Jahren regelmäßig an den Deutschen Meisterschaften teilnimmt und von Mittelfeld über Bronze bis Titel schon einiges mitgenommen hat, kann sie diesen etwas missglückten Tag in eine lange Folge einreihen und in der nächsten Saison wieder mehr Glück haben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.