Die neue Erste: SKV Wunstorf fördert Jugendliche

Die neue Erste (v.l.n.r): Andreas Höper, Steffen Baertz, Axel Spodzieja (hi.), Henri Schroth und Nils Engelking (vorn).
Am Sonntag, den 27. September, trat die erste Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf in Steyerberg zum ersten Speiltag der Saison 2015/16 in der Verbandsklasse an. Die Erste besteht dieses Jahr aus erfahrenen Spielern und Jugendlichen, die Erfahrung im Punktspielbetrieb sammeln sollen. Im Lauf der Saison werden sie so die Möglichkeit haben, verschiedene Bahnen in ganz Niedersachsen kennen zu lernen. Daher geht es der Mannschaft in dieser Saison nicht in erster Linie darum, viele Spiele zu gewinnen und die Klasse zu halten, sondern den Nachwuchs zu fördern.

Die Kegelbahnen in Steyerberg warteten gleich mit einer besonderen Schwierigkeit auf die Wunstorfer: Während auf der einen Bahn ein Schnitt von acht Holz pro Wurf durchaus angebracht war, musste man sich auf der nächsten Bahn mit einer sieben zufrieden geben. So war ein schnelles Anpassen an jede einzelne Bahn erforderlich.

Im ersten Spiel hieß der Gegner Bärentatzen Nienburg. Zunächst durften Nils Engelking (778) und Henri Schroth (789) zum ersten Mal für ihren Verein bei einem Punktspiel antreten. Beide machten ihre Sache gut; es zeigte sich aber auch, dass sie noch viel zu lernen haben. Gleiches gilt für Andreas Höper (842). Als einziger erfahrener Sportkegler spielte Steffen Baertz erwartungsgemäß gut und erzielte 909 Holz. Insgesamt verloren die Wunstorfer mit 3318 zu 3635 Holz deutlich.

Im Anschluss ging es gegen die SG Grasdorf/Langenhagen. Nils Engelking (817) und Henri Schroth (836) verbesserten sich wesentlich, während Andreas Höper etwas schlechter abschnitt (837) und Axel Spodzieja mit 901 Holz vormachte, wie es einmal aussehen sollte. Auch wenn die Mannschaft mit 3391 zu 3560 Holz erneut verlor, ist eine Verbesserung bereits erkennbar.

So hoffen die Wunstorfer, dass sie am 18. Oktober in Verden darauf aufbauen und sich weiter steigern können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.