Classic Darts Wunstorf: A-Team missglückt Rückrundenstart – B-Team weiter auf Kurs

Wunstorf OT: Großenheidorn: Gasthaus Küker | Am vergangenen Samstag (11.01.2014) spielte das A und B Team der Classic Darts Wunstorf im Gasthaus Küker. Das A-Team hatte die Väter der Klamotte A zu Gast und wollte nach dem 6:6 gegen DC Koalas A, nun endlich wieder Siegen. Pünktlich um 19 Uhr startete das A-Team sein Ligaspiel. Carsten Heidorn konnte nicht in Form finden und unterlag klar mit 3:0, während Heiko Franke seine Partie mit 3:1 gewinnen konnte. In den 2. Einzelpaarungen gewann Klaus Graf mit 3:1 und Steffen Siepmann mit 3:0 zur 3:1 Sets Führung. Bis jetzt lief alles auf Sieg, doch es sollte anders kommen.
Nico Rudnick 0:3, Nils Flaschinski 2:3, Christian Bernhardt 0:3 und Nick Johnson 1:3 verloren alle samt Ihre Spiele. Leider war wieder mal das Doppel das Große Thema, was einem ausbremste. Somit stand es nach den Einzeln 3:5 für die Gäste aus Hannover. Es mussten also alle Doppel gewonnen werden, wenn man noch Siegen wollte - was uns an dem einen oder anderen Spieltag auch schon gelang. Carsten und Nick gewannen Ihr Doppel zwar mit 3:2 aber auf der anderen Seite wurde das Doppel mit 1:3 verloren, wodurch nur noch 1 Unentschieden möglich wäre. Klaus und Nico konnten Ihr Doppel klar mit 3:0 gewinnen, allerdings verlor man das entscheidende Doppel zum Unentschieden mit 0:3, wodurch die 2. Saisonniederlage besiegelt war mit 5:7 Sets und 19:25 Legs. Aufgrund dessen, das Hildesheim und Fallingbostel „nur“ 6:6 Jeweils spielten, blieb dem A-Team die Tabellenführung weiterhin vorhanden. Mit nur noch 1 Punkt Vorsprung muss das Team am 01.02.2014 gegen Fallingbostel Flyers die Wende bekommen und könnte zu einem Konkurrenten wieder die 3 Punkte abstand wiederherstellen. Es wurden trotz Niederlage eine Menge Specials geworfen:
Klaus Graf 180HS, Nick Johnson 180HS, Steffen Siepmann 2x180HS, 2x16LD, Heiko Franke 16 LD, Heidorn/ Johnson 16LD.

Auch das B-Team musste am vergangen Samstag wieder im Spielbetrieb ran. Sie spielten Parallel zum A-Team und wollten weiterhin Ihre „Weiße Weste“ behalten. Zu Gast waren die Darter vom SC Victory Hannover A. In den ersten Einzelspielen konnten durch Siege von Robert Hujak 3:2 (Der nun der neue Team Kapitän des B-Teams ist), Jan C. Zukunft 3:0 und Damir Karahmetovic 3:0 eine 3:1 Sets Führung erarbeiten. In den Doppeln gewannen Jan und Damir mit 3:0 zur 4:1 Sets Führung, während Robert und Chris unglücklich 1:3 zum 4:2 verloren. In der 2. Hälfte des Spiels konnten Jan Zukunft und Chris Böhlke mit Ihren 3:0 Siegen den 6. Punkt sichern, während Robert 2:3 und Damir 1:3 Ihre Spiele denkbar knapp verloren. Der Sieg musste nun in den letzten beiden Doppeln her. Hujak / Böhlke konnten souverän mit 3:0 und Karahmetovic / Zukunft knapp mit 3:2 den Sieg zum 8:4 Sets und 29:16 Legs erspielen. Damit bleibt das B-Team weiterhin ungeschlagen auf Meisterschaftskurs in der DBH Bezirksklasse 1. Specials konnte sich nur Robert Hujak holen mit einem 100HF.

Am 18.01.2014 empfangen die Classic Darts Wunstorf zur Achtelfinalpaarung im NDV Cup die Shakespeare Dartist aus Hannover. Anwurf ist um 19 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.