Classic Darter nach klarem Sieg im Viertelfinale des NDV Cups

Während des Spiels
Wunstorf OT: Großenheidorn: Gasthaus Küker | Am vergangen Samstag (18.01.2014) fand das Achtelfinalspiel im NDV Cup statt. Unsere Gäste kamen aus Hannover, die Shakespeare Dartist, die derzeit in der NDV Verbandsliga 2 den 7. Platz belegen.
Durch den schlechten Liga-Rückrundenstart, war man höchst Motiviert und wollte das Pokalspiel unbedingt gewinnen und den Aufschwung mit in die kommenden Ligapartien nehmen.
Unsere Gäste waren pünktlich vor Ort und so konnte das Spiel auch um 19 Uhr starten. In den Ersten Einzeln spielten Steffen Siepmann gegen Lars Reimer und konnte sein Spiel klar mit 3:0 gewinnen. Klaus Graf, der gegen Karol Kulczewski ran musste, gestaltete sein Spiel ein bisschen spannender. Nachdem Karol mit einem 16 Darter startete, konnte Klaus mit 17 Darts ausgleichen. Erneut gewann Karol souverän sein Aufschlag und Klaus konnte mit 18 Darts ausgleichen. Am Ende konnte Klaus das Spiel denkbar knapp mit 3:2 für sich entscheiden für die 2:0 Classic Darts Führung. In dem nächsten Einzel konnte Christian Bernhardt, der gegen den zuletzt formstarken Heiko Bütehorn spielen musste klar mit 3:0 glänzen. Auch Heiko Franke konnte im seinem Einzel überzeugend (u.a. mit 180HS und einem 14 Darter) gewinnen mit 3:1. In den Einzel 5 und 6 spielte Nils ein klares 3:0 zur 5:0 Führung heraus, während Robert Hujak sein Einzel mit 2:3 verlor, obwohl er das 125 Bullfinish zum Match sehr knapp auf Rot-Bull verfehlte. Die Abschließenden Einzeln wurden von dem zuletzt Formschwachen Carsten Heidorn und Nico Rudnick ausgetragen. Nico konnte trotz vieler Würfe auf Doppel sein Einzel klar mit 3:0 gewinnen, Carsten hingegen spielte im Entscheidenden Moment besser und konnte mit dem 3:2 Sieg, den Gesamtsieg für Classic Darts schon nach den Einzeln klarmachen. 7:1 Nach den Einzeln – Eine starke Teamleistung !!!
Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter in die Doppel. Klaus und Robert verloren Ihr Doppel knapp mit 3:2 – Robert spielte stark und Klaus konnte nur noch mit einer 180HS im 5. Leg glänzen, die aber zum Sieg nicht mehr gereicht hatte. Das parallele Doppel wurde von Steffen und Nico spielerisch stark mit 3:0 gewonnen. Die abschließenden beiden Doppel konnten ebenfalls zugunsten der Classic Darts geholt werden. Heiko und Christian, sowie Nils und Carsten siegten jeweils mit 3:0 zum 10:2 Sets und 34:10 Legs Endstand.

Specials warfen u.a. Klaus Graf 180HS, 17+18LD, Heiko Franke 180HS u. 14LD, Steffen Siepmann 180HS

Classic Darts Wunstorf steht durch den Sieg nun im Viertelfinale des NDV Cup´s und muss im nächsten Spiel nach Salzgitter zu den DC Lumberjacks. Mit einem weiteren Sieg wäre man bei der Pokalendrunde im April 2014 dabei.

Gespielt haben aus dem A-Team: Klaus Graf, Steffen Siepmann, Nils Flaschinski, Nico Rudnick, Carsten Heidorn, Heiko Franke, Christian Bernhardt und aus dem B-Team: Robert Hujak
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.