Auftakt der Wunstorfer Stadtliga

Wunstorf: Kegelzentrum Wunstorf | Am Mittwoch, den 16. September, wurde die Wunstorfer Stadtliga der Saison 2015/16 feierlich im Kegelzentrum im Hallenbad eröffnet. An weiteren fünf Spieltagen kämpfen dieses Mal vier Hobbymannschaften und drei Sportmannschaften um Sieg und Ehre.

Eine Mannschaft besteht aus drei Keglern, die pro Spieltag je 60 Wurf absolvieren. Am Ende eines jeden Spieltages erhält die Mannschaft mit der höchsten Holzzahl 4 (Hobbykegler) bzw. 3 Spielpunkte (Sportkegler), die zweitbeste Mannschaft 3 bzw. 2 Punkte usw. Anfang März stehen damit die Sieger beider Kategorien fest. Daneben gibt es auch eine Einzelwertung, die wieder getrennt nach Sport- und Hobbykeglern vorgenommen wird.

Am ersten Spieltag erzielte Donar das höchste Ergebnis der Hobbykegler (1409) und konnte somit 4 Punkte verbuchen. Brauner Krengel spielte 1396 (3 Punkte), Vollle Pullle 1478 (2) und Bööse Oppas 1370 Holz (1). Bester Einzelspieler war Horst Ebeling von Donar mit 481 Holz – das bedeutet, dass er im Schnitt acht Holz pro Wurf erzielte. Ähnlich gut war Jürgen Form von den Böösen Oppas (479). Zum drittbesten Manfred Runge (Brauner Krengel, 471) wurde der Abstand bereits größer.

In der Gruppe der Sportkegler setzte sich Do Ka 99 mit 1427 Holz gegen 8 Hoden für 9 Holz (1408) und Die Frischlinge (1362) durch. Ralf Kitz von Do Ka 99 spielte mit 480 das höchste Ergebnis. Es folgten Patrick Schadewitz (8 Hoden für 9 Holz, 479) und Daniel Theis (Do Ka 99, 476).

Der nächste Durchgang findet am 14. Oktober ab 18.00 statt. Alle Ergebnisse unter http://skv-wunstorf.de/stadtliga.php.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.