1.Damen konnten endlich ersten Saisonsieg einfahren

1.Herren arbeitet positiv am Saisonziel



Seit dem Aufstieg in die Landesliga konnte die 1.Damenmannschaft bis vor dem letzten Punktspiel leider noch nichts für ihr Punktekonto tun. Doch im letzten Punktspiel gegen den TTC Arpke konnte dann nun endlich der erste Sieg eingefahren werden. Das knappe Ergebnis von 8:6 deutet auf einen Kraftakt hin, der sich aber dieses Mal gelohnt hat. Beste Einzelspielerin der jungen Rückrunde ist augenblicklich Sabine Politz mit positivem Spielekonto. Auch ihre Teamkameradinnen Heidi Wilkening, Susanne Lönne, Sarah Schlüter und Andrea Krimling werden in der Rückrunde ihr Bestes geben, um nicht abzusteigen zu müssen.

Die 1.Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Bokeloh konnte in den ersten 5 Spielen in der Bezirksliga 3 Siege einfahren. Gerade wenn die Mannschaft komplett auftreten kann, beweist sie ihre vorhandene Qualität. Dann kann sie auch gegen Vereine gewinnen, die tabellenplatzmäßig vor ihr stehen. Der Sieg im ersten Spiel gegen Frielingen ist ein Beweis dafür. Stärkster Mannschaftsspieler der Rückserie ist gemessen an seiner Spielebilanz Andreas Kaiser. Aber auch die weiteren Spieler Manfred Ephan, Christian Bauch, Nils Neumann, Bernd Axmann und Thomas Krusewitz tragen positiv dazu bei, dass das Saisonziel Klassenerhalt in greifbare Nähe rückt.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Tischtennisabteilung haben sich die Stimmberechtigten einstimmig für eine starke Reduzierung der Vorstandsposten entschieden. Die verbleibenden Posten wurden wie folgt belegt: 1. Vorsitzender Andreas Gundlack, 2. Vorsitzender Olaf Borgmann, Sportwart Manfred Bauch und Jugendwart Steffen Hildebrandt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.