Zählergebührenerhöhung bei Photovoltaikanlagen

Viele Wunstorfer werden zu Jahresbeginn eine Rechnung bekommen haben, die die EON im Auftrag der Avacon verschickt. Dabei wird die Gebühr für den Zähler rund vervierfacht. Die Begründung, die man auf Nachfrage erhält, ist die theoretische Möglichkeit, dass ein Wechselrichter auch Strom verbrauchen kann. Nach längerer Recherche möchte ich Betroffenen den Tipp geben, Einspruch gegen die Abrechnung einzulegen. Einen ausführlichen Artikel findet sich sowohl bei der Clearingsstelle EEG unter https://www.clearingstelle-eeg.de/beitrag/2204
sowie bei der Schlichtungsstelle-Energie e.V. unter http://www.schlichtungsstelle-energie.de/fileadmin...

Entsprechend beider Dokumente ist die Gebührenerhöhung nicht rechtens.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
545
Ina Wolf aus Wunstorf | 03.05.2014 | 15:38  
545
Ina Wolf aus Wunstorf | 03.05.2014 | 15:38  
1.039
Jörg Mecke aus Wunstorf | 21.09.2014 | 15:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.