Vorsicht, ist das eine neue Masche der Betrüger?

Sieht nach Messing aus (Autobahngold)
Auf einem Parkplatz sah ich aus den Augenwinkel eine Person an mir vorbei gehen. Direkt neben mir bückte sich diese Person - es war ein junger Mann - und er zeigte mir einen Ring, den er gerade gefunden haben will. Daraus ergab sich folgender Dialog zwischen uns.

Er: Hab ich gerade gefunden! Ich hörte einen leichten polnischen Einschlag aus seiner Sprache.

Ich: Müssen sie beim Fundbüro abgeben!

Er: Nein, schenke ich dir, ist dein Glückstag!

Ich: Abgeben beim Fundbüro!

Er: Geschenk für deine Frau, bist doch verheiratet, oder?
Ich: Na gut, geb ich den Ring ab und ging weiter.

30 Meter weiter stand er wieder neben mir und sagte: Hast du Geld?
Ich: Wenig, bin Rentner und muss sparen.

Er: Hast doch Ring, verkaufen!

50 Meter lief er neben mir her, dann gab ich ihm 5 Euro und ging weiter.

Er: Hast du mehr Geld, bin hungrig und Geld reicht nicht für Essen.

Ich: Mehr Geld gibt’s nicht und ging weiter. Erst als mehrere Personen auf dem Parkplatz erschienen, trollte es sich.

Was wäre ohne die Personen auf dem Parkplatz geworden, mag gar nicht drüber nachdenken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
19.330
Kurt Battermann aus Burgdorf | 20.02.2015 | 17:25  
8.025
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 21.03.2015 | 15:25  
19.330
Kurt Battermann aus Burgdorf | 21.03.2015 | 16:12  
8.025
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 21.03.2015 | 22:19  
7.035
Helmut Metzner aus Wunstorf | 22.03.2015 | 09:42  
103
Norbert Reuter aus Wunstorf | 07.04.2015 | 17:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.