Freude und Bewegung ein wichtiger Beitrag für Senioren

Norbert Taeger, 1. Vorsitzender des Fördervereins übergibt die gespendeten Bälle.

Förderverein stiftet Bälle für das Bewegungstraining


Wunstorf. Man konnte die Freude in den Gesichtern der Seniorinnen und Senioren der Bewegungsgruppe ablesen, als sie die neuen Bälle in den Händen hielten. Gestiftet hatte sie der Förderverein Diakonische Altenhilfe Wunstorf e.V. Der Vorsitzende Norbert Taeger und die Betreuerinnen waren dann auch schnell dabei die spielerischen Übungen mit den Teilnehmern zu beginnen. Bewegung und Koordinationsvermögen sollen hier gefördert werden und wenn ein Ball gefangen wurde, huschte ein zufriedenes Lächeln über die Gesichter.
Viel vorgenommen hat sich der Förderverein. Vorrangiges Ziel, so Taeger ist es, die Arbeit des Pflegepersonals zu unterstützen und das Wohlbefinden der Betreuten zu fördern: „Perspektiven für ein gelingendes Leben im Alter“ ist das Motto. Dabei soll keiner vergessen werden. Deshalb ist eines der ganz großen Vorhaben die Beschaffung eines Fahrzeuges für den Transport von 6 auf den Rollstuhl angewiesenen Personen. Dieses Ziel soll im Herbst dieses Jahres erreicht werden. Mit dem Fahrzeug soll den zahlreichen Rollstuhlfahrern in den Pflegeeinrichtungen Haus am Bürgerpark und Haus Johannes ermöglicht werden, Ausflüge in unsere schönen Regionen vorzunehmen.
Wer selbst Angehörige hat, die einer intensiven Betreuung bedürfen, weiß, wie wertvoll jede Hilfe ist. Deshalb ruft der Vorsitzende des Fördervereins auf, den neuen Verein zu unterstützen, ob als Mitglied (Mitgliedsbeitrag jährlich Euro 24,--) oder durch gezielte Spenden, wie für das Projekt „Mobilität für Rollstuhlfahrer“. Interessierte Bürger nehmen Kontakt auf über foerderverein-wunstorf@da-lm.de oder informieren sich auf der Webseite www.haus-am-buergerpark-wunstorf.de unter Ehrenamt.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
839
Anja Fiedler aus Pulheim | 09.04.2015 | 20:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.