Und du fragst, was macht der bloß?

Der Vorstand: v.l. Karin Papenburg(Schriftführerin), Rüdiger Schuster (1.Vorsitzender), Monika Helbsing - Peter (2. Vorsitzende) Eckhard Augustin (Kassenwart)
Wunstorf: Schützenhaus Luthe |

Chorgesang in Luthe blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück.

Rüdiger Schuster konnte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung 46 von 78 Mitgliedern begrüßen. Das war für den Verein eine gute Beteiligung.
Die Kassenprüfer haben die Vereinskonten intensiv geprüft. Sie haben keine Mängel festgestellt, und so wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Bei den anstehenden Wahlen wurde Rüdiger Schuster zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt. Karin Papenburg erhielt als Schriftführerin wieder das Vertrauen der Mitglieder. Turnusgemäß wurde ein Kassenprüfer(in) gewählt. Brigitte Trittel wurde einstimmig als Nachfolgerin von Bärbel Rockahr bestimmt.
Der Folklorechor hat in diesem Jahr wieder ein für alle offenes Chorprojekt mit dem Titel: „Ich krieg vom Mai nie genug“ gestartet. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen. Das Projekt soll mit einem Konzert am 1. Mai abgeschlossen werden. Ein Bezug zum Kriegsende 1945 soll dabei musikalisch hergestellt werden. Snorre Björkson, der Chorleiter des Folklorechor Luthe, sieht die Zukunft der Chorarbeit in Chorprojekten.
Der Pop & Gospelchor Luthe will in diesem Jahr besonders das Gefühl für den Rhythmus der Songs verbessern. Deshalb wird im kommenden Chorseminar am 21./22.03.2015 der Schwerpunkt auf Rhythmik gelegt. Dabei steht das Lied „Afrika“ als Lernbeispiel im Mittelpunkt.
Bei den Übungsabenden ist eine Änderung angedacht. So übt ab 18.März 2015 der
Folklorechor Luthe von 17 -18.50 Uhr und der
Pop & Gospelchor Luthe von 19 -21 Uhr.
Die Übungsabende finden weiterhin im Dorfgemeinschaftshaus in Luthe statt. Am Chorgesang Interessierte sind immer willkommen.
Den Dank an den Vorstand brachte Bärbel Rockahr in einem Gedicht vor. Dort hieß es u.a.
In der ersten Reihe steh’n,
und als Letzter immer geh’n.
Vieles selber zu verrichten,
immer wieder Streit zu schlichten.
Ja, das ist des Vorstands Los.
Und du fragst, was macht der bloß?
Worauf die Versammlung mit dem Vers einstimmte:

Thanks for all, we love you!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.