Harmonische DHB-Jahreshauptversammlung 2014

Ehrungen: Waltraud Grün, Annemarie Riechers, Hannelore Krämer, Vors. Heidi Tiedt, Charlotte Hülsemeyer, Margret Brandts, Gisela Wielgoss, Renate Renner, Birgit Hüneke und Gertrud Langendorf
Jahreshauptversammlung DHB-Netzwerk Haushalt Wunstorf
20. Februar 2014

Die DHB-Jahreshauptversammlung 2014 war mit 44 Mitgliedern gut besucht und fand im Calenberger Bauernstübchen statt. Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

10 Jahre: Marianne Dziallas, Ingrid Hildebrand, Charlotte Hülsemeyer,
Hannelore Krämer, Annemarie Riechers und Gitte Schroeder
15 Jahre: Renate Renner und Gisela Wielgoss
20 Jahre: Hildegard Schön und Marie-Luise Wloka
25 Jahre: Waltraud Grün und Gertrud Langendorf
30 Jahre: Margret Brandts und Birgit Hüneke.

In ihrem Rechenschaftsbericht zeigte sich die 1. Vorsitzende, Heidi Tiedt, darüber erfreut, dass im vergangenen Jahr sieben neue Mitglieder gewonnen werden konnten und es nur zwei Austritte gab. Damit beträgt die Mitgliederzahl 90.
An den 39 Veranstaltungen im Jahr 2013 nahmen insges. 477 Interessierte teil. Die am besten besuchten Veranstaltungen waren die Werksbesichtigung von VW in Stöcken, der Besuch des NDR-Funkhauses in Hannover, eine Führung durch die Firmenzentrale Rossmann in Burgwedel, ein Vortrag über Behandlungsalternativen bei Gelenkschmerzen und die Weihnachtsfeier.
Monika Stegmann, Leiterin der Fachgruppe Hauswirtschaft, berichtete über eine gelungene Back-Aktion in der Kindertagesstätte St. Bonifatius und ein Pralinen-Seminar in Eilvese.
Heidi Tiedt erinnerte in einem kurzen Rückblick an den DHB-Kongress in Cloppenburg Ende Mai mit den Fachvorträgen über das DHB-Jahresthema „Ernährung im Kreislauf des Lebens“. Der nächste Bundeskongress wird 2015 in Berlin stattfinden und der Bundesverband feiert dann sein 100jähres Bestehen.
Nach Abwicklung der Tagesordnung referierte Erich Harms locker, humorvoll und interessant über das Thema „Der Kümmerer vor Ort – Alltag eines Ortsbürgermeisters“. Die DHB-Jahreshauptversammlung endete in harmonischer Atmosphäre mit einem kleinen Imbiss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.