Freundeskreis Sigwardskirche freut sich über 100stes Mitglied

Auch in der dunklen Jahreszeit ein echter Hingucker: Die Sigwardskirche in Idensen
Es war ein Ziel, das man sich im Jahre 2011 gesetzt hatte und das so anspruchsvoll und fast unrealistisch klang: Pro Jahr des Bestehens sollte der Verein um 10 Mitglieder wachsen und wenn ein Mitglied austritt, muss das auch kompensiert werden. Am Ende des Jubiläumsjahres 2013 – und zwar genau am Silvestermorgen – unterschrieb das 100ste Mitglied und machte damit den 10. Geburtstag perfekt: Uwe Bachert aus Idensen setzte mit seiner Unterschrift unter den Mitgliedsantrag ein Zeichen, dass der Vorstandsvorsitzende des Freundeskreises Sigwardskirche, Rolf Herrmann besonders würdigte: „Mit nun 100 Mitgliedern sind wir gut für die Zukunft aufgestellt und haben allein in 2013 rund 20 Mitglieder neu begrüßt. Es sichert unsere Arbeit für und mit der Sigwardskirche, die nicht nur die Menschen in Idensen und Mesmerode tief in ihr Herz geschlossen haben. So kann es gut ins nächste Jahr gehen, in dem wir wieder sehr viel geplant haben.“
Alle aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungen sind unter www.sigwardskirche.de zu finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.