Folklorechor Luthe "verzaubert" die Zuhörer

Wunstorf: Kapelle des KRH |

Maizauber, ein Konzert der besonderen Art in der Kapelle des KRH

Der Titel Maizauber hatte wahrlich nicht zuviel versprochen. Wer dieses Konzert verpasste, hatte wirklich etwas verpasst. Ein solch vielseitiges Konzert hat es in der Region lange nicht gegeben. Es war ein optischer und akustischer Leckerbissen. Von den Kostümen, über die verschieden sprachlich vorgetragenen Moderationen, bis zu den Flöten- Klavier- und Gesangssoli, wie auch dem Männerduett stimmte einfach alles und alles wurde in kleinen, leckeren Häppchen serviert. Mehr konnte man von dem Abschlusskonzert des Projekts „Maizauber“ wirklich nicht erwarten. Es war ein Konzert das die begeisterten Zuhörer in eine liebenswerte, aber etwas fremdartige Welt entführte. Da hat der Folklorechor Luthe unter der Leitung von Snorre Björkson richtig aufgedreht. Den teilnehmenden Sängerinnen und Sängern ist mit diesem Konzert etwas wirklich Besonderes gelungen. Die Mühen vom Projektstart im Februar bis jetzt waren es wert. Die Lieder wurden locker, leicht und sehr beschwingt und doch sehr volltönend vorgetragen. Man merkte es den Sängerinnen und Sängern an: Ihnen hat das sehr viel Spaß gemacht. Diese Freude möchte der Chor an alle weitergeben, die gerne singen. Sie alle sind zu den Übungsabenden, mittwochs von 20 – 22 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus Luthe, Kirchplatz 2, eingeladen. Der Chor freut sich über jede(n) zusätzliche(n) Sänger(in). Gespannt dürfen wir daher auch das diesjährige Sommersingen am Pfingstsonntag, den 08.06.2014. ab 15.00 Uhr erwarten. Der Folklorechor Luthe nimmt uns sicher wieder mit in eine zauberhafte Welt. Ein besonderer Dank gilt aber Snorre Björkson, der dieses fantastische Konzert vorbereitet, arrangiert und selbst mit „magischer“ Anziehungskraft moderiert hat.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.