Ein Chor für jedes Alter: Meermusik im Aufwind

Wunstorf: Seebühne Steinhude | Der gemischte Chor Meermusik aus Altenhagen-Hagenburg hat sich für die nächsten musikalische Auftritte fit gemacht. Die fröhliche Chorgemeinschaft im Alter zwischen 23 und 83 Jahre hat, zusammen mit ihrer quirligen Chorleiterin Anette Wiborg, ihr jährliches Stimmbildungsseminar im Kloster Loccum genossen und wieder viel dazu gelernt. Schon zum 4. Mal engagierten sie dafür Ludwig Theis aus Wennigsen, der es auf außerordentliche Art und Weise immer wieder schafft, neue stimmliche Talente aus den Chormitgliedern herauszulocken.

Der Chor „Meermusik" - bekannt durch Auftritte in der Gospelnight Luthe, als Gast beim Kumbaya-Chor Neustadt, im Stadttheater Wunstorf - begleitet mehrmals im Jahr musikalisch den Gottesdienst in der St.-Nicolai-Kirche in Altenhagen-Hagenburg, zuletzt bei Kantate und der „Happy Hour" - zusammen mit Sabine Bulthaup und George Kochbeck. Der Chor tritt regelmäßig in Pastor's Garten in Sachsenhagen und beim Adventskonzert in der St.-Nicolai-Kirche auf. In diesem Jahr freuen sich die Chormitglieder auf ein besonderes Highlight, den Auftritt auf der Seebühne in Steinhude am 12. August2016 um 19.30 Uhr. Hier möchte der Chor seine musikalische Vielfalt dem Steinhuder Publikum zu Gehör bringen und hofft auf viele Gäste. Dafür wird jeden Montag von 20.00 bis 22.00 Uhr im Gemeindehaus Hagenburg fröhlich geübt. Zurzeit besteht der Chor aus 43 aktiven Sängerinnen und 12 Sängern aus Hagenburg, Wunstorf und den umliegenden Ortschaften.

„Meermusik" hat eine eigene Homepage http://gcah.de/ , die auch einen Überblick über das reichhaltige Repertoire gibt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.