Augenarzthorror in Wunstorf am 23.12.2013

Schon seit fast 3 Wochen quält mich ein entzündetes Auge. Zwei Besuche beim Augenarzt im Medicum Wunstorf brachten nicht die erwartete Linderung. Deshalb unternahm ich, noch vor dem Fest, einen erneut nötigen Arztbesuch.
Doch ich stand vor verschlossener Tür, Urlaub. Auf einem Hinweisschild am Eingang, stand aber von Vertretung am selbigen Tage kein Wort. Auch ein Mediziner darf mal Urlaub machen, dachte ich und fuhr vorsorglich in die Augenklinik ins Nordstadt Krankenhaus Hannover. Dort hörte man sich meine Schilderung an, aber wegen fehlender Einweisung eines Augenarztes, gab es auch dort keine Hilfe - geschweige denn Linderung für mich.

Notgedrungen fuhren wir zurück nach Wunstorf ins Medicum. An der Tür studierten wir nochmals den Hinweis auf eine Augenarztvertretung, die aber erst nach den Festtagen auf einen Augenarzt in der Nordstraße in Wunstorf verwies. Da ich mit meinem entzündeten Auge unbedingt noch vor dem Fest ärztliche Hilfe brauchte, besuchten wir die Augenarztpraxis in der Nordstraße in Wunstorf. Die Praxis hatte geöffnet, behandelt wurde ich aber nicht. Am Tresen wurde mir lediglich ein Augenarzt in Stolzenau genannt, der die Vertretung für den nicht anwesenden Augenarzt im Medicum macht. Man hielt mir den Telefonhörer ans Ohr um zu beweisen (Bandansage), dass ein Augenarzt in Stolzenau/Nienburg die Vertretung für den Arzt im Medicum macht, 30 Kilometer von Wunstorf entfernt. Dann ließ man mich stehen.
In der Apotheke im Medicum wurde ich besser bedient. Man sah meine Hilflosigkeit und suchte mir die Adresse und die dazugehörige Telefonnummer vom Augenarzt in Stolzenau/Nienburg. In einem Telefonat mit der Augenarztpraxis in Stolzenau, kündige man sogar meinen Besuch an. Nach kurzer Wartezeit in der Praxis wurde ich bestens versorgt und mit Medikamenten nach Hause geschickt.

Wenn ich diese Begebenheit nicht selbst erfahren hätte, glauben würde ich es nicht.

Frohe Weihnachten!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
761
Susanne Lorenz aus Wunstorf | 09.01.2014 | 18:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.