Papa-Tag in der Krippe wieder voller Erfolg - 18 Väter spielen mit Kindern in der Johanniter-Krippe Ringelsöckchen

Gruppenbild
Auch der zweite Papa-Tag in der Johanniter-Krippe Ringelsöckchen kann als voller Erfolg verbucht werden: 18 Väter waren der Einladung gefolgt und spielten einen Vormittag lang mit ihren Kindern in und um die Krippe.

Nach der Begrüßung mit schwungvollem Lied starteten die Kinder mit Ihren Vätern in den Vormittag. Es wurde gefrühstückt mit selbstgebackenem Kartoffelbrot, belegten Broten und Himbeerquark. Auch Waffeln konnten selbst gebacken werden. In den Gruppenräumen warteten Kreativangebote auf die Kinder und Väter, wie Knete herstellen und Kneten sowie das Gestalten von Bilderrahmen. Diese wurden später für ein Gruppenfoto benötigt. Die Väter durften sich an Alltagsmaterialien aus der Krippe mit Ihren Kindern probieren und konnten draußen und drinnen mit ihren Kindern spielen. Am Ende des Tages waren alle müde und geschafft, trotzdem wurde gleich Wiederholungsbedarf angemeldet.

„Die Papas sollen den Krippenalltag kennenlernen und mit den Kindern gemeinsam erleben“, erklärt Andrea Langer, Leiterin der Krippe. „Ganz nebenbei lernen die Väter natürlich auch andere Väter kennen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.