Freizeitheim Klein Heidorn ist randvoll mit Fussel

Clown Fussel mit den Gästen
Das DRK Klein Heidorn feiert sein Sommerfest im FZH.
Die Dorfgemeinschaft in Klein Heidorn ist schon groß Die liebevoll gestaltete Tischdeko- geschaffen von Frau Evi Arkenberg- ließ einen wundervollen Nachmittag ahnen. Das DRK hatte alle Senioren zum Sommerfest mit Kaffee und einen Tortenbuffet eingeladen. Der 1. Vorsitzende, Herr Klaus-Peter Kayser, begrüßte über 60 Anwesende, unter ihnen auch Herrn Pastor C.L. Ulrich aus Wunstorf. Gestärkt und wach gerufen durch den Kaffee und Tee, ging es weiter im Programm. Der Tanzkreis des DRK, unter der Leitung von Frau Gabriele Plinke, führte vier Tänze vor, die gut einstudiert waren und an Perfektionismus nichts fehlen ließen. Zwischendurch gab es Zeit zum Klönen. Der Überraschungsgast war CLOWN FUSSEL. Er unterhielt tischweise die Kaffeegäste mit fingerfertigen Zaubereien.
Auch musikalische Live-Unterhaltung auf dem Akkordeon wurde geboten. Frau Gisela Wichmann aus Horst von dem Mandolinenorchester UHUs (unter hundert) spielte bekannte Melodien zum Mitsingen und –schunkeln.
Den Abschluss machte die Senioren-Gymnastik-Gruppe unter der Leitung von Frau Inge Vogel. Die Damen zeigten zwei Tänze der rhythmischen Bewegungsübung und Kraftübung.
Dieser Nachmittag wird noch lange in Erinnerung bleiben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.