Eisvögel habens trotz ihres Namen zur Zeit schwer!

Garbsen: Kirche Schloß Ricklingen | Kein Fisch mehr auf dem Speiseplan:
Die Eisvögel im Nordosten warten sehnsüchtig auf den Frühling. Wenn die Gewässer zugefroren sind, kommen die Vögel nicht an Futter", sagt Detlef Schlegel vom Naturschutzbund (Nabu). Eisvögel gehören zu den Vogelarten, die besonders unter dem strengen Winter leiden. Lieblingsspeise der rostrot-blau gefärbten Tiere ist frischer Fisch. Manchmal nehmen sie auch mit anderem Wassergetier vorlieb. Doch viele Gewässer sind zugefroren, die Vögel finden kein Fressen. Die Folge: "Viele Eisvögel überleben den harten Winter nicht."
Sollten sie noch Eisvögel an eisfreien Bächen beobachten, so sagen sie uns bescheid.So können wir den Winterbestand besser ermitteln! Tel.mobil
01759965611
PS:
Wie kommt der Eisvogel zu seinem Namen? Vielleicht vom altdeutschen "eisan" für "schillern", "glänzen" oder wegen seiner eisblau schimmernden Federn?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.