DRK-Vorstand Steinhude-Großenheidorn verteilt großzügige Weihnachtsspenden an gemeinnützige soziale Einrichtungen

Margit Blondke (Einrichtungsleitung, DRK-Therapiezentrum Mardorf (rechts) und Annett Pfeffer (DRK Vorstand)

Wunstorf, 27.12.2013 --- Große Freude in der letzten Sitzung des Vorstandes: Es gab wieder einiges zu verteilen u.a. unterstützt in diesem Jahr der DRK Ortsverein Steinhude –Großenheidorn e.V. wieder einige gemeinnützige soziale Einrichtungen im Landkreis. So erhält auch das DRK-Therapie-Zentrum in Mardorf einen großzügigen Spendenscheck.

Unterstützung für behinderte Kinder und deren Eltern im Therapiezentrum Mardorf - Müttergenesungswerk der Elly-Heuss-Knapp-Stiftung.
Eine großzügige Spende in Höhe von 500€ konnte Margit Blondke, Einrichtungsleiterin des DRK-Therapiezentrums Mardorf von Annett Pfeffer, DRK-Vorstand, entgegennehmen. In einem vertrauensvollen Gespräch tauschten sie sich über neue Vorsorgemaßnahmen aus und besichtigten einige Neugestaltungen im Therapiezentrum. Blondke bedankte sich sehr herzlich: “Es ist so ein schönes Gefühl, dass wir unserem Ziel wieder Stück nähergekommen sind! Wir möchten doch auch behinderten Kindern einen Ort voller Wärme und Geborgenheit bieten! Da ist jeder Spendenbetrag ein Schritt nach vorn – aber diese große Weihnachtsspende macht uns sehr, sehr dankbar!“
Die Spende des DRK OV Steinhude/Großenheidorn soll mit in die Neugestaltung des Außenbereiches des DRK-Therapiezentrum Mardorf einfließen, es wird ein Bewegungspark mit Spielgeräten für die Kleinen- und Großen Kurgäste, Behindertengerecht entstehen.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.