Auf dem "Gut Mönchehof" wurde gefeiert

-die hübsche Esmeralda begleitet die "ruhige Gertrude" herein
Karneval in Kolenfeld
Auf dem „Gut Mönchehof“ wird auch die fünfte Jahreszeit kräftig gefeiert. Die Einrichtung für Menschen mit einer seelischen Erkrankung, lässt es sich nicht nehmen ausgelassen Fasching zu feiern. Mit Helau und Alaaf, tollen Kostümen, lustigen Geschichten, Witzen und flotter Musik wurde es ein stimmungsvoller Nachmittag. Eine kleine Reisegruppe aus Hamburg, Prominente von St. Pauli und der Reeperbahn wurden mit stürmischem Applaus begrüßt. Als Gäste kamen: ein flotter Feger, die schwangere Trude, eine schicke Brunhilde, sexy Erna, Mama Theresa, Schwester Agatha, eine flinke Oma, die ruhige Gertrud, eine flotte Biene und Opa Friedrich. Die Mitarbeiter der Einrichtung gaben sich große Mühe für alle ein passendes Kostüm herzustellen. Es wurde genäht, Perücken wurden ausgesucht, passender Schmuck bereitgelegt und das richtige Make up ausprobiert. Schon bei den Vorbereitungen wurde laut gelacht und alle hatten viel Spaß. So konnte die Faschingsfeier nur ein voller Erfolg werden und alle freuen sich auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Im Karneval, im Karneval, da lässt sich’s leben, das ist die schönste Zeit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.