13. Kinder- und Jugendtag 2015

Deutscher Kinderschutzbund am 12. Kinder- und Jugendtag
 
Deutscher Kinderschutzbund am 12. Kinder- und Jugendtag
Wunstorf: Fußgängerzone | Am Samstag dem 19. September 2015 wird es bunt und laut in der Fußgängerzone Wunstorf.

Als Kooperation zwischen dem Stadtjugendring und der Stadtjugendpflege Wunstorf und der freundlichen Unterstützung der Stadtsparkasse Wunstorf, findet dieses Jahr zum dreizehnten Mal ein großes Fest für alle die Interesse haben in einem Wunstorfer Verein ein Mal hereinzu schnuppern statt. Alle Aktionen sind kostenlos und bieten Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen einen Einblick in die Jugendarbeit der Wunstorfer Vereine.

Weitere Infos unter: http://www.stadtjugendring-wunstorf.de/

Der 13. Kinder- und Jugendtag steht fast vor der Tür und wir wollen euch heute drei Vereine vorstellen, die den Kinder- und Jugendtag sowohl in den letzten Jahren als auch dieses Jahr um eine coole Mitmachaktion bereichern wollen.
Für alle die, die bereits jetzt schon einen Einblick in die diesjährigen Aktionen haben wollen, stellen wir euch heute die ersten Aktionen und Vereine vor:

THW

Das THW Wunstorf befindet sich:

Bahnhofstr. 83
31515 Wunstorf

Ansprechpartner: Wolfgang Wehrhahn
"Es werde Licht"


Der 13. Kinder- und Jugendtag des Stadtjugendrings und der Stadtjugendpflege steht unter dem Motto "Licht".
Das Wunstorfer Technische Hilfswerk (THW) bewegt sich damit in diesem Jahr auf vertrautem Gebiet.
Nicht nur die Fachgruppe Beleuchtung kommt bei Einsätzen in der Nacht zum Einsatz, auch alle anderen Einheiten
verfügen über Beleuchtungs- und Stromerzeugungskapazitäten, um auch in der Dunkelheit ehrenamtlich Hilfe
für Menschen in Not zu leisten.


Im Mittelpunkt des THW-Standes wird der Lichtmastanhänger stehen. Auf diesem Einachs-Anhänger befindet sich
ein Motor zur Stromerzeugung und ein Mast, der in neun Metern Höhe mit seinen 7.000 Watt-Scheinwerfern
für Helligkeit, auch in der tiefsten Dunkelheit, sorgt. Gemeinsam mit der THW-Jugend werden erfahrene THW-Helfer
interaktiv auch andere Beleuchtungsvarianten mit Stativen und Scheinwerfern sowie Handlampen vorstellen.
Zum Mitmachen lädt der Bau von beleuchteten Windrädern ein, die aus Recycling-Material hergestellt werden
und mit nach Hause genommen werden können. Das THW wird zusätzlich mit einem Infostand über die
ehrenamtliche Arbeit im Katastrophenschutz des Bundes informieren und interessierte Eltern und Kinder über
die Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche in der THW-Jugend informieren.​
Weitere Infos: http://www.thw-wunstorf.de/


Arbeitsgruppe INKLUSION
Kontakt:
Wolfgang Schulz-Binz
Ebinger Straße 2
31515 Wunstorf

Die Arbeitsgruppe Inklusion bietet bewusstseinsschärfende Maßnahmen für mehr Sensibilisierung der Menschen, für Menschen mit Handycap an und setzt sich mit diesem Thema auseinander. Außerdem erarbeitet die Arbeitsgruppe Tipps und Idenn für eine besserer Vernetzung von Institutionen für Inklusionsarbeit.
Beim Kinder- und Jugendtag wird es an einem Infostand Informationen zum Thema Inklusion und Barrierefreiheit geben. An einem Rollstuhlparcours können Kinder- und Jugendliche einen Rollstuhlführerschein erlangen.
Kontakt:
wolfgang@schulz-binz.de


Deutscher Kinderschutzbund o.V Wunstorf

Kontakt:
Cora Henning
Grover Str. 63
31552 Rodenberg

Der Deutsche Kinderschutzbund bietet Fohmärkte und Ferienspaßaktionen an. Wir sind noch auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten, damit wir unsere Aktionen vergrößern können.
Beim Kinder- und Jugendtag bieten wir passend zum Motto ,,Licht'' Bastelaktionen mit Windlichtern und Licht-Fühlkästen an.
Kontakt:
carina66.66@web.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.