An der Wismarbucht: Seebrücke halb auf dem Trockenen

Durch die ablandigen Winde wurde das Wasser aus der Wismarbucht gedrückt, so dass die 350 m lange Seebrücke halb auf dem Trockenen steht. Foto (Dezember 2014): Helmut Kuzina

4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.