Fast monochrome Blumenlandschaften

Auf dem Anbaufeld fallen die anspruchslosen Ringelblumen fallen durch die strahlende Farbenpracht auf.
Wismar: Stadtrand | Wer Blumen fotografiert, muss mit unendlich vielen anderen Bildern konkurrieren. Unzählig viele Blumenaufnahmen voller leuchtender Farben, aus diversen Perspektiven, mit interessanten Details, in unterschiedlichen Schärfebereichen sowie samt heller/dunkler Hintergründe existieren im Netz.

Um als Landschaftsfotograf mit Blumenbildern aufzufallen, werden die Pflanzen in diesem Beitrag wie in der monochromen Malerei durch eine oder durch zumindest eine vorherrschende Farbe herausgestellt.

In kräftigem Orange, Gelb, Blau und Grün stehen die realistischen Blüten auf den großen Anbaufeldern fast einfarbig nebeneinander: Ringel- und Wucherblumen, Lavendel und Phacelia.
1
2
1
1
1
2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.