135 Jahre Karstadt-Stammhaus in Wismar

Willkommen auf dem Rudolph-Karstadt-Platz in Wismar: Aus Anlass „135 Jahre Karstadt“ besuchten Mitarbeiter der Karstadt-Filiale Berlin-Charlottenburg das Stammhaus in der Hansestadt. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Rudolph-Karstadt-Platz | Rudolph Karstadt hatte vor 135 Jahren, am 14. Mai 1881, sein erstes Geschäft errichtet, und zwar in Wismar unter dem Namen „Tuch-, Manufactur- und Confectionsgeschäft Karstadt“.

Sein Prinzip war damals ungewöhnlich – feste, aber günstige Preise nur gegen Barzahlung. Üblich war seinerzeit noch, ohne Geldbeutel einzukaufen und einfach bis zum Monatsende anschreiben zu lassen.

Mit seiner Geschäftspolitik hatte er Erfolg. Im Zentrum der Altstadt von Wismar steht noch heute das Karstadt-Kaufhaus, das 1907 in Stahlskelettbauweise gebaut wurde.

Bis in die Gegenwart ist das Karstadt-Stammhaus, mittlerweile die kleinste Filiale, eine der unerlässlichen Handelseinrichtungen in Wismar.

Juli 2016, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.