Zeit der Rapsglanzkäfer

Nur etwa zwei Millimeter sind die Rapsglanzkäfer lang, die den Pollen, Stempel und Fruchtknoten der Blüten fressen. Wenn sie nicht in Massen auftreten wie hier im Hausgarten auf dem Seidenmohn, richten sie keinen Schaden an. Foto (Juni 2016): Helmut Kuzina

4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.