Norddeutscher Blütenkalender: Zweite Oktoberhälfte 2013

Staudensonnenblumen
Wismar: Stadtrand | Die Zahl der Blütenpflanzen nimmt im Oktober deutlich ab; die Farbenvielfalt lässt nach, weil das Licht schwächer wird, das die Lebensprozesse der Pflanzen steuert.

Im bislang sehr sonnigen und milden Oktober kommt hinzu, dass das Stadtklima wärmer und trockner ist als das im Umland.

In den Gärten ist deutlich sichtbar, dass die meisten Pflanzen gegen Ende Oktober beginnen, sich für das Jahr zu verabschieden.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.