Blütenkalender Nordwestmecklenburg: April 2016

Huflattich in voller Blüte.
Wismar: Stadtrand | Der sehr kühle März wirkte sich auf den Wachstumsstand der Pflanzen stark bremsend aus, erst im April zeigen sich die für den Frühling charakteristischen Entwicklungsphasen der Vegetation.

Doch kommt es immer wieder aus Richtung Norden zu Kaltlufteinbrüchen mit Nachtfrösten, so dass die Vegetationsentwicklung nur langsam fortschreiten kann.

Die Bildserie zeigt Frühjahrsblüher in Nordwestmecklenburg, die in der ersten Aprilhälfte an vielen Stellen in den Gärten, an den Weges- und Feldrändern farbige Akzente setzen.

April 2016, Helmut Kuzina
2
2
2
2
2
2
1
2
1
1
2
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
20.671
Frank Kurpanik aus Burgdorf | 10.04.2016 | 07:57  
57.419
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 10.04.2016 | 11:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.