Reizvolle Naturoase an der Wismarbucht

Während der Eiszeit vor etwa zwei Millionen Jahren hatte die Gletscherfront die riesigen Felsbrocken von Skandinavien auch in die Wismarbucht geschoben, wo sie heute auch in der Eggers Wiek liegen.
Wismar: Wismarbucht | An der südwestlichen Küste der Wismarbucht liegt ein sichelförmiger Strandabschnitt mit einem langen Sandstrand und einer bis zu 300 m breiten Flachwasserzone, die sich immer sehr schnell erwärmt. Eggers Wiek nennt sich diese Bucht, die in weiten Teilen durch eine Steilküste eingefasst ist.

Die Eggers Wiek gehört zu dem Ort Zierow, der sich an der Ostseeküste zwischen Lübeck und Wismar befindet. Gegenüber der Wiek ist in gut drei Kilometer Entfernung die Insel Poel am Horizont zu sehen.

Ebbe und Flut wirken sich nur schwach in der Ostsee aus, weil diese durch schmale Anschlüsse mit dem offenen Meer verbunden ist. Allerdings kommt es vor, dass der Südwestwind das Wasser in Richtung Nordosten drückt, so dass die Eggers Wiek wegen ihrer geringen Tiefe fast im Trockenen liegt.

An der Wismarbucht: Eggers Wiek (Fotos Juni 2014)
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.