Kalendarischer Sommeranfang 2015 in Nordwestmecklenburg

Der Türkische Mohn ist ein Highlight im Sommergarten. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtrand | Durch die kühle Witterung zur Zeit des kalendarischen Sommeranfangs hält sich die Blütenpracht der Staudenblüher und der Ziersträucher besonders lange. Der Sommergarten bietet so in der 2. Junihälfte den Gartenliebhabern und Blumenfreunden ein buntes Bild, das sich kaum verändert.

Bei bedecktem Himmel erscheint das üppige Blütenmeer in satten Farben; reißt die Wolkendecke auf, zeichnen sich die Blumen- und Blütenmotive durch das strahlende Sonnenlicht in kräftigen Farbtönen ab.

Juni 2015, Helmut Kuzina
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.