In der Hansestadt Wismar: Trotz Sonne und blauem Himmel kühle Frühlingstage!

Straßencafé am Marktplatz. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtzentrum | Der April begann in der Hansestadt Wismar mit einem blauen Himmel, mit leichten Schleierwolken und viel Sonnenschein, doch die Temperaturen blieben durch die kühle Nordostbrise gerade mal bei +14,7°, was nicht für eine perfekte Einstimmung auf ein Frühlingswochenende entsprach.

Wärmere Kleidung war auf jeden Fall für den Ausflug in die Stadt an der Wismarbucht angebracht; für die Sitzplätze in den Straßencafés lagen Decken bereit, so dass das erste Eis in der Sonne genossen werden konnte.

Die Ostsee vor Wismar hat eine Temperatur von nur +5°. Wie das Wetter sich weiter entwickelt, muss abgewartet werden. Die Fotoserie zeigt ein paar Impressionen aus der Altstadt und dem Hafenbereich.

April 2016, Helmut Kuzina
1
2
1
2
1
1
1
1
2
1
2
2
1
1
2
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.