Bei +23° in der Hansestadt Wismar

Marktplatz mit der Brunnenanlage "Wasserkunst", im Hintergrund der Marienkirchturm. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtzentrum | Mecklenburg-Vorpommern ist in diesen Tagen auf der Sonnenseite, denn von morgens früh bis abends spät strahlt die Sonne mittags bei +23° vom blauen Himmel und bei mäßigem ablandigen Wind lässt es sich an den Stränden gut aushalten.

Ob auf der Insel Poel, an der Wohlenberger oder Eggers Wiek, ob in Boltenhagen, in Zierow oder in Hohen Wieschendorf – überall tummeln sich Badegäste in der Ostsee.

Die Hitze des Tages lässt sich in der Altstadt ertragen, wenn die schattigen Bereiche aufgesucht werden. Allerdings gibt es überall in den Straßencafés noch freie Plätze. Auf dem Hopfenmarkt haben Eltern mit ihren Jüngsten die moderne Brunnenanlage kurzerhand in ein riesiges Kinderplanschbecken umfunktioniert.

Juni 2016, Helmut Kuzina
2
2
2
2
2
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.