Auf der Aussichtsplattform von St. Georgen in Wismar

Von der Aussichtsplattform in 36 m Höhe reicht der Blick über die Altstadt mit St. Nikolai bis zum Industriegebiet an der Wismarbucht. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: St.-Georgen-Kirche | Überwiegend stark bewölkt zeigt sich der Tag bei – 1°. Doch nach und nach lockern die Wolken auf, die Zeit scheint günstig für die Auffahrt zur Plattform der St.-Georgen-Kirche, um einen Blick auf die Altstadt, den Hafen und das Werftgelände zu werfen.

Der Hinweis, oben sei es ziemlich zugig, wird ignoriert, doch in 36 m Höhe ist dann deutlich zu spüren, dass das Hoch über Skandinavien kalte Luft in den Ostseeraum lenkt. Der Wind weht frisch bis stark, die gefühlten Temperaturen liegen sicherlich bei – 10°.

Auf der Plattform warten ein paar Leute auf den Sonnenuntergang, der kurz nach 16 Uhr erfolgen soll. Es bedeutet, sich noch ein paar Minuten zu gedulden. Der eine oder andere sucht das verglaste Fahrstuhlhäuschen auf, um Schutz vor dem eisigen Ostwind zu finden.

Januar 2016, Helmut Kuzina
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.