Sommergewitter in Nordwestmecklenburg: Wetterleuchten, ein paar Blitze, ein kräftiger Regenschauer

Am Abend tauchten immer mehr Wolken auf, doch es gab nur einen kräftigen Regenschauer (14 mm). Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtrand | Das Niederschlagsradar zeigte die Unwetterfront, die aus Richtung Südwest auf Nordwestmecklenburg zukam und intensive Regengüsse sowie kräftige Gewitter ankündigte.

Doch im Laufe der Nacht gab es nur Wetterleuchten, ein paar Blitze und einen stärkeren Schauer. Ziemlich schnell zog die Wolkenfront in Richtung Ostsee weiter und der Himmel klarte dann wieder auf.

Juni 2016, Helmut Kuzina
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.