Nun doch noch Winter

Große watteweiche Schneeflocken am 6.Januar
Er hat sich langsam herangeschlichen und machte die Landschaft weiß. Erst ein wenig Schnee und ein wenig Frost, dann mehr und mehr. Nun hängen die Bäume voll mit Reif und Eisregen. Die Schneehöhe beträgt jetzt immerhin 5cm und die Schneedecke ist geschlossen. Am 6.1. wurde die bisherige Tiefsttemperatur des Winters mit -7,2°C erreicht und der Frost dauert bis jetzt schon ganze 6 Tage. Heute versucht es mal die Sonne und die Bäume stehen gespenstisch im Nebel. Eigentlich schön, wenn man nicht Auto fahren muss.
Es wird ja schon wieder wärmer ...

Euer Finnewetterfrosch Dietmar
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.