Gewinnen mit System: SKL-Boesche - das Traditionsunternehmen aus Hamburg

Bildrechte: Janet Layher - Fotolia (Foto: Bildrechte: Janet Layher - Fotolia)

Die Familie Boesche steht für ein Unternehmen, das seit vier Generationen staatliche Lotterielose vertreibt. Dabei gehört das Glück anderer Menschen seit über 200 Jahren zum Geschäftsbereich des Traditionsunternehmens, welches seinen Erfolgskurs aber nicht über Gewinnspiele begann.

Ein Blick auf die frühen Jahre


Das Traditionshaus aus Hamburg wurde 1776 als Schreibwarengeschäft gegründet. Das Geschäft war klein, wie viele Papier- und Schreibwarenläden dieser Zeit, und ließ nicht auf eine große Karriere blicken. Im Jahre 1805 begann sich dies zu ändern. Das Geschäft erhielt die Möglichkeit, Lose der Staatslotterie zu vertreiben. Dieser Einstieg war zunächst auf den Hamburger Raum begrenzt, versprach aber zusätzliche Einnahmen und ein zweites Standbein des kleinen Papier- und Schreibwarenladens. Mit dem Wechsel des Eigentümers, im Jahre 1880, übernahm Gustav Carl Boesche die Gewinnspiele und etablierte das Geschäft als Annahmestelle. Dieses Ziel verfolgten auch seine Nachfolger. Mit dem Beginn des Ersten Weltkrieges übernimmt sein Sohn, Gustav Erich Boesche, die Leitung und kümmert sich auch nach dem Krieg um den Erhalt und Wiederaufbau des Geschäftes.

Das etablierte Unternehmen der heutigen Zeit


Einen neuen Fortschritt brachten die Umstellung auf Computer und der Kauf einer SKL-Lotterie-Einnahme aus München. Mitte der sechziger Jahre setzt das Unternehmen die ersten Computer ein. Kunden wurden fortan automatisch betreut. Das vereinfachte die täglichen Abläufe und ermöglichte eine schnelle Bedienung. Ein Vorteil, den nicht jedes Unternehmen erkannte und der Familie Boesche einen Vorsprung gegenüber Konkurrenten verschaffte. Ein zusätzlicher Gewinn war der Kauf einer weiteren SKL-Lotterie-Einnahme aus München in den neunziger Jahren. Die Einnahmen stiegen und das Unternehmen konnte sich weiter von Konkurrenten absetzten. Die Erfolgsgeschichte des Traditionshauses im Bereich Gewinnspiele erhielt eine ganz spezielle Ehrung der Stadt Hamburg. Zum zweihundertstem Bestehen erhielt SKL Boesche eine Ehrenurkunde der Handelskammer Hamburg und wurde damit für seine Leistungen ausgezeichnet.

Die Geschichte geht weiter


Heute ist die Klassenlotterie ein beliebtes Glücksspiel vieler Menschen. SKL Boesche bietet inzwischen auch Lose online an und sorgt so auch im Computerzeitalter für glückliche Gewinner. Dieses Unternehmen musste aber wachsen, aus einer Idee und einem Laden in Hamburg entstehen. Um heute Gewinne mit System auszuschütten, waren nicht nur unternehmerisches Geschick der Familie Boesche nötig, sondern auch Mut, neue technische Wege zu gehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.