Hilfe für die Hummeln 26.06. - 28.06.2015 - Wochenendveranstaltung

Wann? 26.06.2015

Wo? NABU Gut Sunder, Sunder 1, 29308 Winsen (Aller) DE
Winsen (Aller): NABU Gut Sunder | Meißendorf, 12.05.2015




Hilfe für die Hummeln

Hummeln besitzen eine fas¬zinierende Biologie: Sie le¬ben in Staaten, die alljähr¬lich neu gegründet werden, ihre Königinnen verfügen über bemerkenswerte An¬passungen, um den Winter zu überstehen, die Arbeite¬rinnen sind emsige Blüten¬besucher und die Männchen vollbringen physiologische Höchstleistungen während ihrer Paarungsflüge. Von besonderer Bedeutung ist auch, dass Mitteleuropa mit über 40 Arten ein welt¬weites Diversitätszentrum für Hummeln darstellt.
In einem Wochenend-Seminar vom 26.-28.06.2105 unter der Leitung des Dipl.-Biologen und Hummel-Spezialisten Volker Maus wird die inte¬ressante Lebensweise der Hummeln erklärt, die mitteleuropäische Hummelfau¬na eingehend vorgestellt und der Einstieg in die Bestim¬mung der Arten sowohl im Gelände als auch anhand von Sammlungsmaterial gege¬ben. Ferner geht es um die Gefährdung und den Schutz von Hummeln sowie metho¬dischen Fragen, z.B. zur Er¬fassung von Hummelbestän¬den. Das Seminar beginnt am Freitag um 19 Uhr und endet am Sonntag um 14 Uhr. Veranstaltungsort ist NABU Gut Sunder in Meißendorf (Winsen/A.). Die Verpflegung erfolgt ebenfalls im Seminarhaus NABU Gut Sunder, Preise und Info unter Tel. 05056-970111 od. info@nabu-gutsunder.de

Foto NABU: Hummel
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.