Laufcup 2016: würdige Ehrungsfeier für alle Sportler in Usseln

Willingen (Upland): Willingen | Waldeck-Frankenberger Laufcup 2016 - Feierliche Siegerehrung in Usseln

Die 23. Saison des Waldeck-Frankenberger Laufcup ist vorbei. Jeder einzelne Sportler wurde während der Siegerehrung in der geschmückten Diemeltalhalle Usseln geehrt und erhielt eine Urkunde, eine Gesamtergebnisliste sowie einen schönen Pokal.

Der Ski-Club Usseln als diesjähriger Ausrichter hatte die gut besuchte Feier hervorragend vorbereitet und war ein prima Gastgeber.

Als „sehr gerne gekommene“ Redner konnten Hannelore Behle (für den Landkreis und Landrat Dr. Reinhard Kubat), Gerhard Gottmann (Sportkreis), Matthias Schäfer (Sportamt) und Willingens Bürgermeister Thomas Trachte begrüßt werden.
Für den Laufcup sprach Hans-Friedrich Kubat in zwei Redebeiträgen. Es wurden neue Ideen vorgestellt.
Vom Cup-Vorstand waren außerdem Steffen Kaiser, Alexander Hutse, Gerd Kontner und Gerhard Kupjetz sowie Dieter Wrana anwesend.
Durch das dreistündige Programm führte gekonnt Sven Peters, ihm zur Seite stand Tobias Heine.

Mittlerweile kann der Laufcup auf 359 Wettkämpfe zurückblicken, in 2017 wird die Teilnehmerzahl auf über 80.000 anwachsen…

Die Ehrenpreise 2016 gingen an diese Athleten:

Karl-Wittmann-Wanderpokal:
Natascha Ide(SSC Bad Sooden Allendorf)

Anneliese-Kubat- Wanderpokal:
Dominik Daume (LG Eder)

Manfred-Kloß-Wanderpokal
Familie Schweizer (TSV Twiste)

Unsere Bilder zeigen die Sieger der Jugendpokale zusammen mit ihren Vorgängern Martin Mertens (TSV Twiste) und Lara Jean Knebl (TSV Goddelsheim) aus 2015 sowie Fynn Franke (TSV Vöhl) und Kjell Blaschke (Laufteam Edertal) der Bambini M5 sowie weitere Impressionen aus Usseln...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.