Schneesituation in Willingen aktuell

Beim Ettelsberg sieht man restliche Schneefelder. Zu wenig um Ski zu fahren.
Willingen: Ettelsberg | Vor einem Jahr lag der Schnee in Willingen noch in Massen dar, jetzt lässt er sich garnicht mehr blicken. Ärgerlich für den Skifahrer und den Skiliftbetreiber, denn er hat sich natürlich auf die langen kalten Winter, die im Upland für selbstverständlich sind, gefreut. Doch nix da: Kein Spaß auf den Skiern und kein Geld fließt in die Kassen der Betreiber.

Geldinvestitionen für die Zukunft?

Wegen dem Schneemangel und der immer wachsenden Erderwärmung denkt man natürlich auch zweimal nach, ob es sich für die Zukunft lohnt, den Skilift aufzustocken und noch attraktiver für diejenigen Fahrer zu gestalten. Dazu hat der immermehr wachsende Kurort natürlich Potenzial. Der Köhlerhagen hat vor, den Willinger Sportplatz als Erweiterung für den Sonnenhang zu nutzen, um so einen noch angenehmeren Wechsel zwischen den zwei Skihängen zu gestalten. Das größte Beispiel dazu gibt uns das 3-Millionen teure Vorhaben am Ritzhagen. Anstatt einen Ankerlift haben sie sich jetzt einen Sechser-Sessellift angelegt.

Kommt der Winter zurück?

Man darf auch nicht denken, dass es mit dem Winter 2013/14 geschehen ist. Obwohl Meteorolgen schon das Aus fürchten, könnte er ruckartig wiederkommen. Für Willingen ist keine Überraschung genug. Wenn die hohen Temperaturen aber konstant über 0-Grad bleiben, steht dem Frühling nichts mehr im Weg.

Auch wenn jetzt manche denken, es wird in Zukunft keine schneereichen Winter mehr geben, der irrt sich. In der Vergangenheit wie mir erzählt wurde, gab es auch vergleichsweise in manchen Zeiten wenig Schnee.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.