Minister in spe ... ade?

 

Giftig wie ein Fliegenpilz


Die „Fliege“ Lauterbach bekommt ein Gesicht, dachte ich spontan, als mir die gestrige Schlagzeile der Springerpresse „Mein Ex-Mann darf nicht Minister werden!“ ins Auge sprang
Das sagt eine Frau über Karl Lauterbach, die eineinhalb Jahrzehnte mit ihm verheiratet war, und die vier Kinder von ihm zur Welt gebracht hat – die also weiß, die einfach wissen muß, was durch die Tarnung mit der Fliege verdeckt wird, mit der Karl Lauterbach seit Jahren als sozialmoralisches Gewissen der Bebeljünger durch die Anzuchtbeete der deutschen Politik schwirrt.

Daß diese Frau solange geschwiegen hat und erst jetzt redet, das hat ganz sicher seine Beweggründe in dem Schutzbedürfnis ihrer Kinder, denn wenn jetzt nicht die akute Gefahr bestünde, dass ihr Ex-Gatte und Vater des gemeinsamen Nachwuchses unter einer schwarz/roten Kaaba zum Minister avanciert, dann hätte sie im Interesse ihrer Kinder ganz bestimmt auch weiterhin geschwiegen.

Dieser Frau und Mutter gehört für den Mut, einen solchen Schritt getan zu haben, vom Volke eine Medaille zuerkannt.

Ihr Appell „Mein Ex-Mann darf nicht Minister werden“ an die Postenvergeber im Glaubensrat der Republik, ist doch der Aufschrei einer gequälten Seele, die sich angesichts des drohenden Unheils eines Lauterbach als Minister nicht mehr anders zu helfen wusste.

Die "Anderen" hätten aber wissen müssen, welcher Wolf im Schafspelz sich da unter ihnen tummelt … und sie wussten es mit Sicherheit. Hat es sie vielleicht nicht gestört, weil sie allemal selber Wölfe sind?

Mir kamen dazu wieder ein paar Anmerkungen in den Sinn, die ich vor einiger Zeit nach einer Fragestunnde bei Lanz einmal zu der Person Karl Lauterbach machte:

Der Fliegenmann …


SPD Wähler sind ‚bildungsfern’,
so Lauterbach der Fliegenmann -
er redet viel und redet gern,
ob er auch richtig fliegen kann?
Man sollte es doch glatt mal testen.
Auf Möllemannsche Art und Weise -
zu Volkes Wohl und Staates Bestem -
ging es doch so ganz still und leise.
Könnte er unten dann noch laufen -
wär’ redesselig wie zuvor -
könnt’ noch so manchen Schoppen saufen,
als gottgewollt’ politisch Tor.
Doch ohne diesen Schicksalstest
sollt’ man das Schandmaul ihm verbieten.
Wenn in Partei das niemand kann,
wenn keiner soviel Grütze hat,
dann scheinen es wirklich nur noch Nieten
die immun sind gegen allen Rat.

ewaldeden©2013-07-28


und


Markus Lanz hatte nach einer Erklärung für die schlechten Umfragewerte der SPD gefragt - und darauf kam dann des Lauterbachs Kallis Erklärung mit der Bildungsferne der SPD Wähler und dass MAN sie erst abholen müsse, weil sie (wegen ihrer Bildungsferne) von Umfragern / Meininungsforschern ja nicht erreicht würden. WAS ist DAS denn?
Der Lauterbach ist ja wohl nur noch Fliege. Paßt aber ja ins Bild des momentanen sozimaldezokratischen Führungsflachpfeifenorchesters um Steinbrückmeyer und Erznahlesgabriel.

******************************************
Wenn ein kleiner Schreiber irgendwo irgendetwas schreibt, das verhallt ja zumeist ungehört im Lande – nun hege ich aber die Hoffnung, dass der fast schon verzweifelte Weckruf der Mutter, der Ex-Frau und Ärztin Angela Spelsberg die Menschen landauf landab aus ihrer fast schon Agonie gegenüber den macht- und gesellschaftspolitischen Spielchen der Politiker befreit.

ewaldeden2013-11-01
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
13 Kommentare
23.122
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 01.11.2013 | 17:59  
23.122
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 01.11.2013 | 20:09  
6.706
R. S. aus Lehrte | 02.11.2013 | 09:22  
6.706
R. S. aus Lehrte | 02.11.2013 | 11:55  
6.706
R. S. aus Lehrte | 02.11.2013 | 13:52  
54.316
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.11.2013 | 20:02  
770
Wolf L. aus Garbsen | 06.11.2013 | 18:59  
15.528
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 06.11.2013 | 19:13  
54.316
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.11.2013 | 20:24  
6.706
R. S. aus Lehrte | 06.11.2013 | 21:16  
6.706
R. S. aus Lehrte | 06.11.2013 | 21:25  
54.316
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.11.2013 | 22:57  
2.573
Henry Gast aus Hannover-Misburg-Anderten | 08.11.2013 | 06:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.