Frühlingsmarkt in Hattorf

In eine Messehalle verwandellt sich das DGH Hattorf an diesem Wochenende.
Hattorf (dx). Dass Hattorf keinesfalls nur ein großes Dorf ist, sondern eine wahre Wirtschaftsmacht wird an diesem Wochenende wieder im und vor dem Dorfgemeinschaftshaus bewiesen. Die Hattorfer Werbegemeinschaft (HaWeGe) lädt am 14. und 15. März zu ihrem beliebten Frühlingsmarkt ein. Zu der traditionellen Veranstaltung, die alle zwei Jahre ausgerichtet wird, erwarten die Verantwortlichen wieder Tausende Besucher aus der gesamten Region. Diese können sich auf einen unterhaltsamen Mix aus Information, Präsentation, Show und Kulinarik freuen.

Das Gros bilden dabei die vielen Mitgliedsfirmen der HaWeGe, die im DGH, das wieder zu einer übergroßen Messehalle umfunktioniert wird, an liebevoll dekorierten Ständen die neuesten Produkte und Trends präsentieren sowie über ihre Arbeit informieren. Von der Agrartechnik bis zum Kreditinstitut ist dabei alles vertreten. Wer für den Moment genug Eindrücke gesammelt hat, kann Cocktails und kleine Snacks genießen und mit Freunden und Bekannten über die Eindrücke reden oder einfach den neuesten Dorfklatsch austauschen.

Im Dorfgemeinschaftshaus erwartet die Gäste aber nicht nur eine Leistungsschau der Betriebe. Auch Vereine und Verbände präsentieren sich beim Frühlingsmarkt. Die Freiwillige Feuerwehr, die Polizei, der Ortsrat sowie der Präventionsrat der Samtgemeinde, der DRK-Ortsverein, der Förderclub des FC Merkur Hattorf und auch das Dorfmuseum bzw. der Verein für Plattdeutsch werden über ihre Arbeit und ihre Angebote informieren.

Fest verbunden mit dem Markt ist natürlich auch die Tombola, bei der Einkaufsgutscheine im Wert von 1.100 Euro gewonnen werden können. Besonders beliebt sind dabei die HaWeGe-Bären. Da es bei jedem Markt einen anderen gibt, sind die Plüschtiere schon zu einem begehrten Sammlerobjekt geworden. An Mann, Frau und Kind gebracht werden die Lose ebenfalls wieder vom bekannten Duo Uwe Spitkowski und Claus Böhm, die auch schon Kultstatus genießen. Das Verkaufstalent des Teams ist dabei schon beinahe legendär: 6.000 Lose verkauften sie vor zwei Jahren.

Abgerundet wird das zweitägige Programm im Dorfgemeinschaftshaus von mehreren Taucher- und Abendmodeschauen, Livemusik unter anderem mit der Band „Only-Pretending“ und Kapelle „Buntownik“ sowie Vorführungen zum Thema Rückenschule. „Ganz besonders freuen sich die Aussteller auch auf den Auftritt des Hattorfer Kinderkirchenchors unter der Leitung von Pastor Hillard Heimann“, betont HaWeGe-Pressewartin Anja Geike.
Aber auch vor dem Dorfgemeinschaftshaus wird den Besuchern einiges geboten: Es wird verschiedene Ess-und Getränkestände geben, der DRK-Ortsverein wird einen Flohmarkt veranstalten, Autotrends werden präsentiert und vieles mehr. Für die jüngsten Besucher wird auch ein Karussell aufgebaut.
Wer neben dem „Hattorfer Bären“ auf der Suche nach einem besonderen Erinnerungsstück ist, wird hier ebenfalls fündig. Mit einer Hebebühne kann das DGH sowie die nähere Umgebung aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten.

Das Beste aber kommt zum Schluss: Der Eintritt ist an beiden Veranstaltungstagen frei. Geöffnet ist der „Hattorfer Frühlingsmarkt“ am Samstag, 14. März, von 14.00 bis 18.00 Uhr sowie am Sonntag, 15. März, ab 11.00 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.